FLOWO

Für mehr Sichtbarkeit

Erhöhen Sie die Sicht­barkeit Ihres Unter­neh­mens.

Sie bieten Ihren Mit­arbeitenden flexible Arbeits­bedingungen? Dann gehören Sie schon heute zu den Unter­nehmen, die für die Arbeits­welt von morgen optimal aufge­stellt sind.

Doch wer Ihr Unter­nehmen nicht kennt, kann nicht heraus­finden, was Sie zu bieten haben!

Buchen Sie deshalb Ihr Unter­nehmens­profil auf FLOWO.net, um Ihre Sicht­bar­keit in relevanten Ziel­gruppen zu erhöhen und von Talenten gefunden zu werden, die genau das suchen, was Sie möglich machen: die not­wendige Flexibilität, um Berufs- und Privat­leben optimal zu verein­baren. So bleiben Sie auch in Zukunft wettbewerbs­fähig und begeistern hochkarätige Fach­kräfte für Ihr Unter­nehmen.

Sichtbarkeit

Sie zeigen einem Zielpublikum, das an Flexibilität interessiert ist, wer Sie sind und was Sie zu bieten haben. Damit können Sie Ihren bisherigen Sichtbarkeitsradius erweitern.

Transparenz

Sie spielen mit offenen Karten. Je konkreter Ihre Angaben sind, desto besser können interessierte Talente Sie einschätzen. Davon können Sie beide profitieren.

Motivation

Die gute Vereinbarkeit von Arbeits- und Privatleben ist eine zentrale Grundlage für langfristige Zufriedenheit und Motivation im Job – und für Loyalität gegenüber dem Arbeitgeber.

Image

Sie zeigen, dass Sie die Bedürfnisse Ihrer Kolleginnen und Kollegen ernstnehmen und versuchen, im Rahmen Ihrer Möglichkeiten, Optionen für eine bessere Vereinbarkeit zu schaffen. Das kann auf Ihr Arbeitgeberimage einzahlen.

Zeitersparnis

Sie können im Stellenbesetzungsprozess Ressourcen einsparen. Denn je genauer das Bild ist, das potenzielle Interessenten von Ihnen bekommen, desto besser können sie es mit ihren Erwartungen abgleichen. Das kann unnötige Gesprächsschleifen sparen – und damit Zeit und Geld.

Potenzialnutzung

Sie können bestehende Potenziale besser nutzen. Das ist wichtig, denn die Zahl der Menschen, die dem Arbeitsmarkt zur Verfügung stehen, wird laut dem Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) in den kommenden Jahrzehnten spürbar schrumpfen.

Häufige Fragen

Zu flexiblen Arbeitsbedingungen zählen all jene Rahmenbedingungen, die der Vereinbarkeit von Arbeits- und Privatleben dienen. Das können räumlich ausgerichtete Optionen sein, wie Remote Work (Mobile Office, Homeoffice, Working Abroad/Worcation). Genauso zählen dazu auch zeitlich orientierte Angebote wie Gleitzeit, Teilzeit (auch in Führung), verschiedenste Arbeitszeitkontomodelle, Anzahl der Urlaubstage (auch unbezahlte), Sabbaticals und ähnliches. Und nicht zuletzt gehören dazu auch organisatorische Angebote wie Job Sharing, Kinderbetreuung in Form von Unternehmenskita, Betreuung im Krankheitsfall, Ferienprogramm, Unterstützung bei der Organisation der Pflege von Angehörigen usw.

Flexibilität ist heute eines der zentralen Argumente bei der Suche nach einem Arbeitgeber. Das hat verschiedenste Gründe. Etwa, dass der Wille der jungen Generation spürbar wächst, trotz Familiengründung gleichberechtigt am Erwerbsleben teilzuhaben. Darüber hinaus gibt es in vielen, gerade ländlichen Gebieten Standortnachteile, die sich zum Teil durch Remote Work-Angebote minimieren lassen. Zudem bieten Teilzeitoptionen für ältere Menschen rund um den offiziellen Renteneintritt beruflich kürzer zu treten und gleichzeitig noch aktiv zu bleiben. Von einem gewissen Maß an Flexibilität profitieren folglich alle: Arbeitnehmende, Arbeitgebende und auch die Gesellschaft als Ganzes.

Weil Sie so die bestehende Lücke in Ihrem Kommunikationskanon schließen können.

Die allermeisten Unternehmen verfügen über Profile in den gängigen sozialen Medien. Um sich fachlich zu positionieren. Um Kolleginnen und Kollegen eine Bühne zu bieten. Um ihre Firmenkultur spürbar zu machen. Oder um zu zeigen, wie in der eigenen Organisation zusammengearbeitet wird.

Doch was es bislang nicht gibt, ist ein Ort, an dem sich Menschen, die gezielt nach flexiblen Arbeitsbedingungen suchen, detailliert informieren können. Diese Lücke können wir gemeinsam schließen.

Stellenausschreibungen sind im Idealfall kurzfristiger Natur. Sie schreiben eine Position aus und hoffen, diese zeitnah besetzen zu können. Demnach ist Ihr Angebot nur zeitlich begrenzt sichtbar. Und auch nur für einen Personenkreis, der zu genau diesem Zeitpunkt nach genau dieser Position sucht. Als breiter angelegte Employer Branding-Maßnahme ist dieser Weg nicht geeignet.

Die eigene Website und ein gut strukturierter, Transparenz bietender Karrierebereich sind wichtige Bausteine für Ihr Employer Branding. Allerdings sind Sie darauf angewiesen, dass Interessenten Ihr Unternehmen kennen und als attraktiven Arbeitgeber in Betracht ziehen. Wer Sie aktiv sucht, wird so bei Ihnen fündig. Wer gut zu Ihnen passt, Sie aber noch nicht kennt, findet den Weg zu Ihnen unter Umständen gar nicht.

Ehrlichkeit, Transparenz und Gleichberechtigung sind Werte, die den Menschen heute sehr wichtig sind. Es bleibt Ihnen überlassen zu entscheiden, wie Sie mit diesen Werten umgehen wollen. Gleichzeitig sollte sich jedes Unternehmen darüber im Klaren sein, welche Optionen es bieten kann und möchte – und welche eben nicht. Für wen diese Angebote gelten und für wen nicht. Was der allgemeine Konsens ist und wo es Spielräume gibt. Schließlich kann kaum ein Unternehmen jegliche Form von räumlicher, zeitlicher und organisatorischer Flexibilität in allen Unternehmensbereichen anbieten. Und das muss es auch nicht. Umso wichtiger aber ist es, genau diese Informationen nach außen hin sichtbar zu machen. Denn das vereinfacht das Zusammenfinden mit passenden Talenten erheblich.
Selbstverständlich können Sie das und Sie haben hier verschiedene Möglichkeiten. Je nachdem, wie Ihr Unternehmen organisiert und strukturiert ist, können Sie entweder ein allgemeines Unternehmensprofil anlegen und über die Zusatzfelder die Bedingungen je Unternehmensbereich spezifizieren. Oder Sie legen für die verschiedenen Unternehmensbereiche einzelne Unterprofile an, die mit Ihrem allgemeinen Profil verknüpft werden.
Ein Unternehmensprofil auf FLOWO.net dient primär dem Image-Aufbau. Ziel ist es, Ihr Unternehmen für Menschen auffindbar zu machen, denen flexible Arbeitsbedingungen wichtig sind. Ihnen einen möglichst transparenten Einblick in Ihre Arbeitsorganisation zu bieten. Und Ihr Unternehmen bei der relevanten Zielgruppe im Relevant Set zu verankern. Wie bei allen Image-treibenden Maßnahmen üblich, erhalten Sie ein regelmäßiges Reporting der Zugriffe auf Ihr Profil.