FLOWO

Über den Mut, neue Wege zu gehen

Job Sharing ist ein großartiges Konzept, das auf allen Ebenen funktionieren kann – bis hoch zum Vorstandsposten.

Es ist nicht für jeden geeignet und das muss es auch gar nicht. Aber wer sich dafür interessiert, sollte in den Female Finance-Podcast „Über New Work, Jobsharing und Fehlerkultur“ reinhören, in dem Janin Ullmann mit Fränzi Kühne, Digitalvorständin der Edding AG, und Swantje Allmers, Gründerin von New Work Masterskills, spricht.

Und wieder einmal wird klar: Ohne Flexibilität und den Mut, neue Wege zu gehen, wird es künftig extrem schwierig werden, richtig gute Leute zu rekrutieren.

By the way: Job Sharing ist weit mehr als nur eine Chance für Mütter oder Väter, die auf Teilzeit angewiesen sind. Job Sharing ist eine wunderbare Möglichkeit für all jene, die nicht bereit sind, ihr komplettes zur Verfügung stehendes Zeit-Budget in einen einzigen Job zu stecken, weil es ihnen wichtig ist, sich nebenbei für weitere berufliche, private oder ehrenamtliche Projekte zu engagieren.

Weitere Artikel